Schienen, Gleise und Weichen sind eingetroffen

Ohne Gleise keine Straßenbahn – das ist klar. Aus diesem Grund hat es uns sehr gefreut, dass in den vergangenen Tagen die ersten Gleislieferungen für die Lichtwiesenbahn bei uns in Darmstadt angekommen sind.

Mehrere LKWs haben insgesamt über 1.500 Meter Gleisbaumaterialien mit einem Gesamtgewicht von fast 200 Tonnen zu unserem Lagerplatz geliefert. Darunter Schienen, Gleisjoche – also vormontierte Schienen und Schwellen -, sowie Weichen.

Da die neue Linie 2 in weiten Bereiche zweigleisig verkehren wird, reicht diese Menge natürlich nicht für die Gesamtstrecke zwischen der Haltestelle “Hochschulstadion” und der zukünftigen Wendeschleife vor dem Hörsaal- und Medienzentrum der TU. Alleine im neuen Gleisdreieck in der Nieder-Ramstädter Straße werden sechs Weichen, drei Kreuzungen und um die 1.200 Meter Schiene verbaut. Deshalb folgen in den kommenden Tagen noch weitere LKW-Ladungen. Aber mit dieser ersten Lieferung kann in den nächsten Wochen der Gleisbau im Lichtwiesenweg und im zukünftigen Gleisdreieck losgehen.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.